Schieferterrasse – eine wahre Freude

Das perfekte Sommerfeeling, nirgends besser als auf einer Schieferterrasse

Metallener Teelichthalter und grüne Blätter auf verlegter Schieferplatte Black Rustic

Sie überlegen noch, wie Sie Ihre Sommerterrasse gestalten möchten? Haben Sie eine Schieferterrasse schon in Betracht gezogen? Schiefer liegt im Wohntrend und ist eine Alternative zu herkömmlichen Gartenplatten aus Beton oder anderen Materialien. Weil Schiefer jedoch zu den Natursteinen gehört, denken viele, dass es ein teures Material ist und schliessen ihn von vornherein aus. Fakt ist, dass Schiefer im Natursteinvergleich (bei gleichem Qualitätsniveau) ein sehr preiswerter Stein ist und vor allem auch mit billigeren Materialien wie Beton und Feinsteinzeug preislich Schritt halten kann. 

Wohntrend: Schieferterrasse

Auch wenn es Schiefer in vielen Farben gibt, ist die aktuelle Trendfarbe: Grau. Schiefer gibt es von hellem, zartem Anthrazit bis Dunkelgrau in allen Farbabstufungen. Für das besondere Etwas sorgt die Schieferstruktur, egal, ob leichte bis grobe oder sogar wellige Schieferungen, Schiefer begeistert in den verschiedensten Varianten. Es gilt nur noch, die richtige Kombination aus Schieferung und Farbgebung für sich zu finden. Dann lässt sich fast jeder Outdoorstil mit einer Schieferterrasse kombinieren. Knallige Farben ihrer Accessoires, seien es Blumen, Gläser, Tische, Lampions oder anderes kommen vor diesem Hintergrund sehr gut zur Geltung.

Schiefer Platten mit bunten TischleinBunte Accessoires kommen auf den Schieferplatten Diamond Grey zum Leuchten.

Sommerliche wie winterliche Freude

Schieferterrassen haben einen entscheidenden Vorteil gegenüber anderen Terrassenbelägen: Die Wärmespeicherung. Wer gerne den Sonnenuntergang von seiner Terrasse aus geniessen will, ist mit einer Schieferterrasse gut beraten, denn dieser Naturstein speichert die Sonnenwärme bis in späte Sommernächte.
Praktischer Alltagshelfer: eine Imprägnierung. Tun Sie sich und Ihrer Terrasse etwa Gutes und imprägnieren Sie den Schiefer. Dieses Pflegeprodukt schützt Ihre Terrasse vor Flecken und Verfärbungen.
In den Wintermonaten widersteht Schiefer Frost auch in sehr kalten Regionen. Fragen Sie Ihren Natursteinhändler nach der Frostfestigkeit Ihres Wunschschiefers. Unsere Schieferplatte Black Rustic bringt die Qualitätsanforderung Frostbeständigkeit auf jeden Fall mit. Optimal wird der Frostschutz mit der richtigen Verlegung. Diese sorgte dafür, dass Wasser stets ablaufen kann und gar nicht erst auf oder unter Ihrem Terrassenbelag gefrieren kann. So können Sie dem Winter nach der Sommerpause entspannt entgegen sehen.

Geschrieben von:

Autor stonenaturelle

Praxis-Ratgeber und Tipps zu Wohnstilen mit Steinböden - Das stonenaturelle-Redaktionsteam hat viele spannenden Themen zu Fliesen und Platten rechechiert und mit tollen Bildern und Videos aufbereitet.

Das könnte Sie auch interessieren

  1. Schiefer reinigen
  2. Naturschiefer
  3. Terrassenplatten verlegen: Splittbett
  4. Terrasse reinigen
  5. Günstige Schiefer finden
  6. Jaddish - ein Stück Brasilien
  7. Natursteine auf der Terrasse