Pflastersteine Granit Silver Classico Zuschnitt

Pflastersteine aus Granit

Schöne Gartenwege und Hofeinfahrten

Robust und attraktiv: Gestalten Sie Einfahrt, Gartenweg & Co mit Pflastersteinen aus Granit!

Pflastersteine aus Granit

Ideal für Einfahrt & Garten: Gepflegte, schöne und robuste Outdoor-Bereiche mit Pflastersteinen aus Granit!

Die 5 wichtigsten Fragen zu Pflastersteinen aus Granit werden hier beantwortet:

 

  1. Was sind die Top-Eigenschaften von Pflastersteinen aus Granit?
  2. Wie viel kosten Pflastersteine aus Granit?
  3. Wie werden Pflastersteine aus Granit verlegt?
  4. Was bedeutet "gestrahlt" bei Pflastersteinen aus Granit?
  5. Wie werden Pflastersteine aus Granit gereinigt?

 Was sind die Top-Eigenschaften von Pflastersteinen aus Granit?

  1. Langlebig und extrem robust: Die sprichwörtliche Härte von Granit punktet auch bei Pflastersteinen. Sie sind äußerst widerstandsfähig, frostfest und halten stärksten Belastungen stand. Perfekt für Einfahrten und viel genutzte Gartenwege!
  2. Typische Granit-Optik: Der charakteristische Salz & Pfeffer-Look auf grauem Grundton wirkt frisch und modern - mit Pflastersteinen aus Granit gestalten Sie trendige und natürliche Bereiche vor dem Haus und im Garten
  3. Leichte Verlegung: Pflastersteine aus Granit lassen sich unkompliziert verlegen - entweder in gebundener oder ungebundener Verlegeweise.

Wie viel kosten Pflastersteine aus Granit?

Im Vergleich mit Pflastersteinen aus anderen Materialien wie Beton oder Klinker kosten Pflastersteine aus dem Naturstein Granit etwas mehr.

Dafür sind sie extrem robust, aus natürlichem Material und haben eine gute Bodenhaftung, die bei anderen Materialien weniger gut ausfällt.

Vor allem online lassen sich richtig gute Preise für Pflastersteine aus Granit finden!

Wie werden Pflastersteine aus Granit verlegt?

  • Gebundene Verlegeweise: nach der Aushebung eines Fundamentes wird eine Schotterschicht angelegt und verdichtet. Die Pflastersteine aus Granit dann in eine auf die Schotterschicht aufgebrachte Dickbettmörtelschicht legen und verfugen.
  • Ungebundene Verlegeweise: hierwird das Fundament ausgehoben und der Untergrund verdichtet, dann eine Schotterschicht angelegt und auch diese verdichtet. Dann eine Schicht aus Splitt oder Sand anlegen und die Pflastersteine mit einem Gummihammer darin einklopfen. Zum Schluss mit Steinmehl (Brechsand), das so lange gewässert wird, bis es aushärtet, verfugen.

Wie werden Pflastersteine aus Granit gereinigt?

Bei der Reinigung von Pflastersteinen aus Granit sollte darauf geachtet werden, keine säurehaltigen Reinigungsmittel zu verwenden.

Am besten mit klarem Wasser und mildem, ph-neutralem Pflegemittel säubern.

Was bedeutet "gestrahlt" bei Pflastersteinen aus Granit?

Die Oberflächenbearbeitung der Pflastersteine in unserem Sortiment ist "gestrahlt". Das heißt, dass die Oberfläche mit Stahlkugeln bearbeitet wird und eine aufgeraute, rutschfeste Struktur erhält, die für besonders gute Bodenhaftung sorgt.