Solnhofener Platten und ihr Preis

Beige Solnhofer Platte mit bunten Sitzkissen

Solnhofer Platten sind beliebt, doch welchen Preis muss ich für diesen einzigartigen Naturstein bezahlen? Das fragen sich viele Natursteinliebhaber, denn bei den Solnhofener Platten ist der Preis teilweise sehr unterschiedlich. Woran das liegt und wie Sie Solnhofener Platten preiswert erwerben können, erklären wir Ihnen in diesem Magazinartikel.

Der Preis der Solnhofener Platten

Je nach Format und Bearbeitung kann der echte Solnhofer Naturstein zwischen 80 und 170 CHF/m² kosten. Ein Feinsteinimitat ist etwas günstiger und ab ca. 50 CHF/m² erhältlich. Wie Sie sehen schwanken die Kosten für diesen Kalkstein relativ stark. Daher erhalten Sie auch bei stonenaturelle den Preis der Solnhofener Platten auf Anfrage. Da unser Solnhofer die hochwertige Lithoqualität aufweist, sind die Solnhofener Platten ab einem Preis von ca. 100 CHF/m² erhältlich. Lithoqualität bedeutet, dass der Kalkstein im Kernabbaugebiet gewonnen wurde. Dort weisen die Solnhofener Platten eine besonders hohe Dichte und Härte auf. Wenn Sie ein Feinsteinimitat bevorzugen, bieten wir Ihnen auch dieses auf Wunsch an.

Wenn Sie Solnhofener Platten preiswert kaufen wollen, schicken Sie uns Ihre individuelle Anfrage. Welche Formate und Oberflächenbearbeitungen wir anbieten sehen Sie auf der Produktseite der Solnhofener Platte. Für einen günstigen Preis empfehlen wir Ihnen, kleinere Formate zu nehmen, diese sind meist kostengünstiger in der Herstellung. Denn je grösser das Format, desto dicker muss der Naturstein sein, damit er eine ausreichende Stabilität aufweist. Gleiches gilt, wenn Sie den Naturstein in Bahnen erwerben möchten: Je breiter die Bahnen, desto teurer in der Regel der Naturstein. Beachten Sie auch, dass zusätzliche Oberflächenbearbeitungen den Preis der Solnhofener Platten meist anheben. Wenn Sie den Kalkstein dagegen bruchrau kaufen, sinken die Produktionskosten und damit auch der Preis. Wir von stonenaturelle importieren den Kalkstein direkt und können Ihnen daher die Solnhofener Platten preiswert anbieten!

Wie pflege ich Solnhofener Platten?

Solnhofener Platten haben ihren Preis. Doch wie hoch sind die Unterhaltskosten für diesen einzigartigen Naturstein? Die gute Nachricht lautet: nicht hoch, Solnhofener Platten lassen sich preiswert pflegen. Zur täglichen Pflege der Solnhofener Platten können Sie einfach eine Wischpflege für Naturstein verwenden. Diese wird dem Wischwasser beigefügt, ein Schuss pro Eimer genügt dabei schon! Bei stärkeren Verschmutzungen empfehlen wir den Grundreiniger von Lithofin, dieser wurde speziell für Natursteine entwickelt. Generell sollten Sie bei Solnhofener Naturstein auf säurehaltige Mittel und Scheuerschwämme verzichten, da diese dem Stein schaden können. Noch einfacher und kostengünstiger wird die Pflege des Kalksteins, wenn Sie den Naturstein imprägnieren. Das schützt den Naturstein vor Verschmutzungen und erleichtert so die Pflege und Reinigung. Um einen optimalen Schutz zu erhalten, sollten die Platten alle vier Jahre erneut imprägniert werden. Statt der klassischen Imprägnierung können Sie auch einen Farbvertiefer verwenden. Dieser bringt die warmen Farbnuancen der Solnhofener Platten zum Leuchten und ist gleichzeitig eine Imprägnierung. Sie sehen: So einfach kann Natursteinpflege sein!

Geschrieben von:

Autor stonenaturelle

Praxis-Ratgeber und Tipps zu Wohnstilen mit Steinböden - Das stonenaturelle-Redaktionsteam hat viele spannenden Themen zu Fliesen und Platten rechechiert und mit tollen Bildern und Videos aufbereitet.

Das könnte Sie auch interessieren

  1. 4 Tipps und Tricks zum Kauf von günstigen Travertinfliesen
  2. Solnhofer Kalkstein
  3. Solnhofener Kalkstein
  4. Solnhofener Platten