Der Valser Quarzit - Ein Stein mit Tradition

Graubünden ist für seine wunderschöne Natur bekannt. Hier treffen Berge, Wasser und grüne Wiesen aufeinander. Besonders berühmt ist das Valsertal. Man bringt es nicht nur mit seinem erfrischenden Mineralwasser und dem Tourismus in Verbindung, das Valsertal kennt man vor allem durch den gleichnamigen Naturstein – den Valser Quarzit. Durch den jahrhundertelangen Abbau fühlen sich die Einwohner der Gemeinde Vals besonders mit diesem Naturstein verbunden. Nicht umsonst schmückt der bekannte Quarzit jedes noch so kleine Dach des malerischen Dorfes.

Ein Graubündner Original

Der Valser Quarzit ist schon mehrere Millionen Jahre alt. Durch die Alpenfaltung entstanden neue Mineralien, wie Chlorite und Phengite. Diese Mischung macht heute die besondere Optik des Valser Quarzits aus. Je nach Lichteinfall kann der Valser Quarzit, der durch verschiedene graue Grundtöne besticht, auch grünlich Schimmern. Die Quarzeinschlüsse erzeugen zusätzlich einen eleganten Glitzereffekt. Der Valser Quarzit ist ein vielseitig einsetzbarer Naturstein. Er wird oft zum Mauerbau, für Bodenbeläge oder Riemchen verwendet. Durch die verschiedenen Oberflächenbearbeitungen, z. B. poliert, gespalten oder geschliffen, kann jede Wirkung erzeugt werden. Für Furore sorgte 1996 der Schweizer Architekt Peter Zumthor. Er designte das Thermalbad in Vals und verwendete hierfür diesen besonderen Naturstein. Heute kennt jeder dieses architektonische Meisterwerk – nicht nur in der Schweiz. Dem Valser Quarzit ähnlich sind unsere Granitplatten für den Aussenbereich. Während unser Urban Grey Line nebst seinem grauen Grundton, auch lebendige, glitzernd weisse Masserungen aufweist und teilweise grüne Einschlüsse hat, ist unser Padang Dunkel eher ruhig und überzeugt durch sein homogenes Erscheinungsbild.

Vogelperspektive auf Granit Terrasse mit HolzmöbelnAlles andere als langweilig ist unsere Granitplatte Urban Grey Line.

Der Exportschlager aus dem Valsertal

Die Vielseitigkeit dieses Schweizer Natursteins haben schon längst Architekten aus der ganzen Welt für sich entdeckt, denn das Schweizer Original verschönert nicht nur den Bundesplatz in Bern oder den Sechseläuten Platz in Zürich, der Valser Quarzit findet Anklang auf allen Kontinenten. So findet man ihn auch in Sydney und Melbourne, wo er in den Büros einer Australischen Fluglinie verlegt wurde oder aber auch in den USA. Hier schmückt der Schweizer Quarzit die Bibliothek der Prestige Universität Yale.

[Fotos v.o.n.u.: stonenaturelle, stonenaturelle, Micha L. Rieser "Therme Vals facade, Vals, Graubünden, Switzerland - 20090809" unter CC-Lizenz]

Wie oben schon erwähnt werden die Valser Therme von einer ganz besonderen Aussenfassade geziert: dem Valser Quarzit.

Geschrieben von:

Autor stonenaturelle

Praxis-Ratgeber und Tipps zu Wohnstilen mit Steinböden - Das stonenaturelle-Redaktionsteam hat viele spannenden Themen zu Fliesen und Platten rechechiert und mit tollen Bildern und Videos aufbereitet.

Das könnte Sie auch interessieren

  1. Schweizer Granit
  2. Soglio Quarzit
  3. Natursteine der Schweiz
  4. Teil 2 – Den richtigen Verleger finden in der Schweiz