Naturstein-Traum selbst gemacht

Naturstein selbst verlegen? Vielen Natursteininteressenten bereitet diese Überlegung Sorgen. In diesem Video sehen Sie, dass dazu aber gar kein Grund besteht. Ein Kunde schildert seine Erfahrungen mit der Verlegung von Schiefer Grey Slate und erklärt uns seine Grundidee bei der Gestaltung seines persönlichen Natursteintraums.

Natürliche Materialien

Die Idee des Wohn- und Essbereich lag darin, die natürlichen Materialien Holz und Naturstein miteinander zu kombinieren. Die Natürlichkeit beider Materialien harmoniert hervorragend und kreiert eine tolle Atmosphäre. Die auffällige Struktur der sparsam eingesetzten Holzelemente bildet einen schönen Kontrast zum ruhigen Grau des Grey Slate. Dieser Schiefer ist von einer besonders homogenen Farbgebung gekennzeichnet, wodurch er zurückhaltend und modern wirkt. Der helle Ton strahlt ein freundliches Ambiente aus und wirkt alles andere als erdrückend!

Mit Schiefer und Kalkstein zum Badezimmertraum

Grey Slate ist ein fein gespaltener Schiefer. Man kann an der Oberfläche also die verschiedenen Lagen des Naturmaterials spüren, was die Natürlichkeit nochmals unterstreicht. Die haptischen Eigenschaften machen sich vor allem im Badezimmer gut: Durch die feinen Schieferungen wirkt der Grey Slate rutschhemmend und gibt nassen Füssen sanften Halt. Ob die Verlegung durch die leichten Unregelmässigkeiten an der Oberfläche schwierig war? Von wegen! „Das Verlegen ist genau so einfach wie mit gewöhnlichen Fliesen“, berichtet der Kunde.

Er hat in seinem Badezimmer eine moderne Inszenierung für den Schiefer gewählt. Als Kontrast zum grauen Naturstein wurde der Boden hier mit dem Kalkstein Miros gefliest. Dieser ist natursamt gebürstet und fühlt sich ganz besonders weich an. Genau wie der Grey Slate ist der Naturstein pflegeleicht und somit auch für beanspruchte Bereiche ein idealer Kandidat. Ein praktisches Material, das auch optisch begeistert.

Individuelle Kreation

Schiefer kann aber noch mehr: An den Wänden des Badezimmers wurde mit dem Format experimentiert: Unsere Fliesen mit 60 cm Kantenlänge wurden in 10 cm breite Streifen geschnitten, um ein lebhafteres Gesamtbild zu erzeugen. Auch hier können Zweifel aus dem Weg geräumt werden: „Ich kann nur empfehlen, dass man sich seine Fliesen problemlos auf das Wunschformat zuschneiden lässt.“ Durch das zusätzliche Spiel mit Formen und Formaten entstehen ganz neue Gestaltungsfreiräume!

Naturstein selbst verlegen ist kein Hexenwerk

Mit dem passenden Zubehör und einer praktischen Schritt-für-Schritt-Anleitung gelingt das DIY-Projekt garantiert! Hierbei können Sie alles genau an Ihre Wünsche anpassen. Ein mögliches Ergebnis können Sie z.B. in diesem Video bestaunen. Wir freuen uns, wenn wir Sie motivieren und inspirieren können, sich Ihren eigenen Natursteintraum zu verwirklichen und wünschen viel Erfolg bei der eigenhändigen Verlegung!

Wissenswertes zur Selbstverlegung

Küche mit langen, schmalen Fenstern, Holzdecke, weisser Einrichtung und Travertinfliese Rustic als Bodenbelag
Naturstein verlegen

Sie möchten Naturstein selbst verlegen? Lesen Sie hier, wie es geht!

Detailaufnahme Travertinfliese Medium, getrommelt nicht gespachtelt
Natursteine verfugen

Wenn Sie Natursteinfliesen im Innenbereich verlegen, müssen diese auch verfugt werden.

Naturstein imprägnieren

Gerade im Badezimmer ist eine Imprägnierung nach der Verlegung dringend angeraten.