Teil 1 – Die Entscheidung: Selbst verlegen oder verlegen lassen?

Natursteinplattenmuster Travertin und Schiefer

Keine Frage – Naturstein ist ein einzigartiges Material. Es schafft an jedem Ort eine individuelle Atmosphäre, die durch keinen anderen Baustoff zu imitieren ist. Viele Eigenheimbesitzer fragen sich aber, wie der schöne Natursteinbelag am besten auf den Boden kommt und dabei möglichst gut aussieht. Es muss also die Entscheidung getroffen werden, ob die Fliesen oder Platten selbst verlegt werden, oder ob ein Verleger damit beauftragt wird. Beide Varianten bieten Vor- und Nachteile.

Selbst verlegen ist nicht schwer

Um die richtige Entscheidung zu treffen, sollten Sie zwei massgebliche Faktoren berücksichtigen, nämlich die Kosten und das Endergebnis. Wer Geld sparen möchte, der sollte eine eigenhändige Verlegung in Betracht ziehen. Lassen Sie einen Fliesen- und Plattenleger an die Sache heran, so müssen Sie für diese Leistung mindestens noch einmal mit dem Materialpreis des Bodenbelags rechnen. Der Heimwerker dagegen muss lediglich Zeit und Nerven investieren. Hier kommt allerdings der zweite Faktor ins Spiel: Wenn Sie wirklich absolut unbegabt sind, raten wir Ihnen von einer eigenhändigen Verlegung ab. Es ist zwar keine unlösbare Aufgabe, aber etwas handwerkliches Geschick braucht es schon, wenn man ein zufriedenstellendes Ergebnis erzielen möchte. Die Verlegung von Naturstein ist ein wenig schwieriger als das Verlegen industriell gefertigter Fliesen, da ein Naturprodukt immer Schwankungen aufweisen kann.  Mit unseren Anleitungen zur richtigen Verlegung dürfte es aber keine Probleme geben.

Draussen ist es einfacher

Falls Sie Ihre handwerklichen Fähigkeiten nicht besonders hoch einschätzen, sich aber doch gerne mal selbst an solch einem Projekt versuchen würden, fangen Sie am besten mit der Verlegung von Terrassenplatten an. Diese werden auf einem Splittbett ohne Mörtel ausgerichtet, deshalb stehen  Sie hier nicht unter Zeitdruck – also die ideale Anfängersituation! Und eines können wir Ihnen versichern: Ein eigenhändig verlegter Bodenbelag macht einen richtig stolz!

In der Übersicht unserer Verlegereihe finden Sie noch viele weitere nützliche Artikel!

Alle fachlichen Hinweise in diesem Artikel sind unverbindlich und ersetzen nicht die Kenntnisse eines fachlich geprüften Natursteinverlegers.

Geschrieben von:

Autor stonenaturelle

Praxis-Ratgeber und Tipps zu Wohnstilen mit Steinböden - Das stonenaturelle-Redaktionsteam hat viele spannenden Themen zu Fliesen und Platten rechechiert und mit tollen Bildern und Videos aufbereitet.

Das könnte Sie auch interessieren

  1. Moderne Gartengestaltung mit Naturstein
  2. Natursteinfliesen versus Natursteinplatten
  3. Römischer Verband
  4. Natursteinverblender anbringen
  5. Naturstein verlegen im Innenbereich
  6. Natursteine verfugen
  7. Terrassenplatten verlegen: Splittbett
  8. Polygonalplatten verlegen