Travertin-Fliesen Classic Light seitliche Aufnahme

Oberflächenbearbeitung von Naturstein: geschliffen

Seidenmatt glänzende Lässigkeit

Travertin-Fliesen Classic Light seitliche Aufnahme

Ein zarter, matter Glanz im Dialog mit einem seidigen Gefühl: Geschliffener Naturstein ist eine gute Wahl, wenn Sie es lässig und chic mögen. Unaufdringlich und stilvoll zugleich wirkt diese Oberflächenbearbeitung und verfügt über einige praktische Eigenschaften. In unserem Beitrag stellen wir das Bearbeitungsverfahren und die Wirkung von geschliffenem Stein vor.

Quarzitfliesen: seidig schöner Glanz
Verlegte Quarzitfliese Deoli Green mit fein geschliffener Oberfläche

So entsteht eine geschliffene Oberfläche

Travertin-Fliesen Classic Light Frontalaufnahme
Matt-glänzende Schönheit entsprechenden Schleifmaterials: Travertinfliesen Classic Light

Die moderne und gleichzeitig elegante Wirkung von geschliffenem Naturstein entsteht durch spezielle industrielle Schleifmaschinen. Ausgestattet mit Schleifscheiben aus Diamant oder mineralischen Schleifkörnern wird die Oberfläche geglättet. Dadurch entsteht ein seidenmatter Glanz. Unterschiedliche starke Bearbeitungsgrade und verschieden stark ausgeprägte Körnungen des Schleifmaterials ermöglichen feinere und gröbere Abschleifungen. Wird der Naturstein nur kurze Zeit geschliffen, erscheint die Oberflächenstruktur heller. Bei einer längeren Bearbeitung mit der Schleifmaschine werden vorhandene Konturen und farbliche Kontraste besser herausgearbeitet.

Haptik + Eigenschaften

Geschliffener Naturstein wirkt von der Farbgebung her heller als der natürliche Farbton, die eigentliche  Steinstruktur bleibt hierbei jedoch gut sichtbar. Nass wirkt der Natursteinboden wie poliert. Durch diese Oberflächenbearbeitung können Natursteinfliesen auch im Innenbereich als rutschhemmender Bodenbelag verwendet werden.

Für innen und außen: Geschliffene Natursteine in unserem Sortiment

Quarzit-Fliesen Deoli Green aus der Froschperspektive
Metallischer Glanz dank dem richtigen Schliff: Quarzit Deoli Green

Zahlreiche Natursteinsorten können durch eine geschliffene Oberfläche veredelt werden:

Wie begehbare Kunst wirken die Quarzitfliesen Silver Grey mit ihren eindrucksvollen Farbharmonien. Durch die geschliffene Oberfläche bekommen die Silbergrau- und Anthrazittöne eine imposante Tiefenwirkung. Auch der lässige Quarzit Deoli Green erhält durch diese Bearbeitungsvariante einen dreidimensionalen Effekt, der das typische Grün des Bodens noch unterstreicht.

Hund liegt auf Travertin Natura im Schatten
Edle Holzoptik, nicht nur für outdoor: der Travertin Natura

Der frische Travertin Medium Line bietet durch die seidige Optik und die travertintypischen (offenen) Poren viele individuelle Gestaltungsansätze indoor. Wer sich in diesen Stein verliebt hat: Wir haben auch Travertinplatten Medium Line für den Außenbereich im Sortiment. Durch einen Längsschnitt des Steins und die geschliffene Natursteinoberfläche wirken Fliesen Travertin Natura wie ein edler Holzboden. Diesen besonderen Travertin gibt es auch für den Außenbereich: Travertinplatten Natura vereinen gekonnt Holz-Look und Natursteincharakter und bringen eine besondere Atmosphäre auf Ihre Terrasse. Zahlreiche weitere Travertine mit einer geschliffenen Oberfläche finden Sie in unserem Online-Shop.

Sie haben Fragen zur Oberflächenbearbeitung unserer Natursteine? Lesen Sie mehr dazu in unserem Magazinartikel Oberflächenbearbeitung von Naturstein

Alle fachlichen Hinweise in diesem Artikel sind unverbindlich und ersetzen nicht die Kenntnisse eines fachlich geprüften Natursteinverlegers.

Foto der Mitarbeiterin Myriam Schmöe
Autorin:
Myriam Schmöe
hat viele Texte für unser Magazin verfasst. Sie ist auf Wohnmessen unterwegs und hat den Überblick über die aktuellen Trends aus dem Wohnbereich.