Schöne Granittreppen

Etwas ganz Besonderes: Treppenstufen aus Granit

Terrasse im grünen mit hellgrauem Granit Padang Dunkel als Bodenbelag

Granit ist ein beliebter Naturstein für den Garten, denn Granitplatten sind mitunter die widerstandfähigsten Natursteine. Hitze wie Frost, Blumen wie Unkraut, dieser Naturstein ist besonders robust und widersteht so manchem. Kurz, Granitplatten lassen die Redewendung „auf Granit beissen“ lebendig werden. Im Folgenden haben wir Ihnen alles Wissenswerte über Treppenstufen aus Granit zusammen getragen.

4 Gründe, die für Granittreppen im Aussenbereich sprechen

1. Im öffentlichen Raum sind Sie bestimmt schon sehr oft über Granit gelaufen. Das ist kein Zufall, denn Städteplaner wissen schon längst von der Widerstandsfähigkeit von Granit. Achten Sie bei Ihrem nächsten Museumsbesuch, Behördengang oder einfach an der nächsten U-Bahn-Station auf den Bodenbelag oder die Treppenhäuser.

2. Treppenstufen aus Granit sind einfach zu reinigen. Granit hat keine poröse Struktur, deshalb kann Schmutz nicht in den Naturstein eindringen. Für die Reinigung reicht in der Regel Wasser, für hartnäckigere Flecken nehmen Sie den Grundreiniger.

3. Eisige Winter können Granit nichts anhaben, denn er ist frostresistent.

4. Granit Treppenstufen können sehr günstig sein. Oft kommen günstig Granite aus Fernost. Das ferne Herkunftsland bedeutet keinen Qualitätsverlust, denn asiatische Hersteller haben sich längst an die europäischen Abnehmer und ihren geforderten Standards angepasst.

Wie wird aus Granitplatten eine Treppe?

Die Granitplatten sind für die Terrasse schon eingeplant, aber es fehlt noch die Verkleidung für die Gartentreppe?
Treppenstufen können entweder mit Granitplatten (meist ca. 40x60x3 cm) oder mit Universalplatten aus Granit (ca. 35x115x3 cm) gestaltet werden. Wenn Sie Variante eins wählen, dann haben Sie, je nach Breite der Treppe, Fugen auf dem Treppenabsatz. Bei Variante zwei haben Sie die Möglichkeit, fugenlose Treppenabsätze von bis zu 1,15 m Breite zu verlegen.
Sicherheitshinweis: Vermeiden Sie für Treppenstufen polierte Oberflächen, ansonsten wäre die Rutschgefahr zu hoch.
Die stonenaturelle Granitplatten und Granit Universalplatten sind durch ihre gebürstete Oberfläche rutschhemmend. Sie müssen bei Nässe also keine Angst vor Rutschgefahr haben.

Mit Universalplatten des Granits Padang Dunkel können Sie Treppenstufen oder Teichumrandungen sehr gut gestalten.

Treppenkonstruktion mit Granit

Bei der Umsetzung der Granittreppe haben Sie mehrere Möglichkeiten. Eine mondäne Variante im Aussenbereich ist die Freitreppe. Sie ist ein prunkvoller Vorbau am Haus, häufig findet man dieses Treppendesign an alten Villen oder öffentlichen Gebäuden. Für Freitreppen brauchen Sie vor allem Platz. Viele Eigentumsbesitzer müssen aber Platz sparen und entscheiden sich deshalb für Wendeltreppen oder Spindeltreppen. Diese Treppen winden sich spiralförmig in die Höhe ohne viel Platz zu verschwenden und werden meist im Innenbereich angewandt.

Treppenstufen im Innenbereich

Im Haus müssen die Treppen auch widerstandsfähig sein, aber sie ist längst nicht so vielen Belastungsfaktoren ausgesetzt wie im Aussenbereich. Deshalb werden für Treppen anstatt Granit oft andere Natursteine gewählt. Besonders beliebt sind Schiefer- und Travertintreppen. Für beide Natursteine sollten Sie eine Oberflächenbearbeitung wählen, die rutschhemmend wirkt. Bei Travertinen ist dabei eine getrommelte, bei Schiefern eine gespaltene Oberfläche zu empfehlen.

Charakteristisch für Granit

Was ist typisch Granit? Natürlich die „Salz-und-Pfeffer-Körnung“, diese gibt es in unterschiedlichen Ausprägungen. Der Granit Urban Grey Line hat eine sehr kontrastreiche schwarz-weiße Farbgebung. Im Gegensatz dazu vermischen sich beim Granit Padang Dunkel die schwarz-weißen Farben zu einem homogenen, modernen Grau.
Aber ganz egal, wie Sie sich entscheiden: Ihre Granittreppe wird ein echter Hingucker!

Geschrieben von:

Autor stonenaturelle

Praxis-Ratgeber und Tipps zu Wohnstilen mit Steinböden - Das stonenaturelle-Redaktionsteam hat viele spannenden Themen zu Fliesen und Platten rechechiert und mit tollen Bildern und Videos aufbereitet.

Das könnte Sie auch interessieren

  1. Grauer Bodenbelag
  2. Harmonische Naturstein-Kombinationen für Innen und Aussen
  3. Schiefer Grey Slate: Eine natürliche Freiheitserklärung
  4. Mit dem idealen Natursteinboden den Pool verschönern
  5. Teil 9 – Tipps für den Selbstverleger (Aussenbereich)