Freude für den Sommer

Natursteinterrassen selber machen oder machen lassen

Am Wochenende oder am Feierabend ist die Sehnsucht nach urlaubsreifer Entspannung gross. Nichts erfüllt diesen Wunsch so gut, wie eine schöne Terrasse. Naturstein im Garten ruft sofort ein südländisches Flair hervor und lädt ein zum Relaxen. Das Heimparadies lässt sich ganz einfach selber machen. Anleitungen dazu gibt es im Internet. Ob für sich selbst oder für den Partner, machen Sie sich ein Geschenk und Freude für den Sommer.

Das perfekte Wochenende: Heimwerken und BBQ, alles was die Herzen echter Handwerker höher schlagen lässt. Machen Sie aus ihrem Gartenprojekt ein Treffen mit Freunden und Freude. Eine Terrasse mit Naturstein zu verlegen, ist für handwerklich Geschickte ein Kinderspiel und ideal für Anfänger. Garantiert aber ein hoher Spassfaktor für jeden!

Von der Kelle zum BBQ-Tool: Eine gute Verlegung und ein leckeres BBQ haben mehr Gemeinsamkeiten als man denkt und lassen sich wunderbar kombinieren. Es bedarf zunächst einer soliden Planung, ausreichend edlem Material und gutem Werkzeug. Vor allem ist hier Teamwork angesagt, dann ist das Terrassenprojekt auch an zwei Tagen zu schaffen.

BBQ auf der selbstverlegten Natursteinterrasse – ein Traum!

Samstagmorgen: Edelsplitt-Säcke, Natursteinplatten, Werkzeug – alles steht bereit und los geht es! Angefangen bei der Schottergründung über Auslegen des Splittbetts bis hin zum Setzen der Natursteinplatten. Der Garten verwandelt sich ein Wochenende lang in einen Spielplatz für Grosse. Es staubt, hämmert und werkelt den ganzen Tag, Muskeln spielen und der Schweiss fliesst.

Zum Feierabend dann die Belohnung: Gläser klirren, Teller klappern und das Feuer zischt. Bereits am Samstagabend deutet sich der schöne, neue Sitzplatz an, der sich bei kühlen Getränken und feinen Spezialitäten vom Grill bestaunen lässt. Sonntagabend kann der selbstgemachte Terrassentraum dann fertig sein und in vollen Zügen genossen werden.

Zwei Liegestühle und Blumenstock auf getrommelter Travertinplatte RusticSonne satt auf der Terrasse geniessen. Der Travertin Rustic im römischen Verband versprüht das perfekte Sommerambiente.

Das perfekte Sommergeschenk

Ein Projekt, das Haus und Garten verschönert. Geselligkeit und Freude sorgen zudem für den letzten Feinschliff im sommerlichen Wohnzimmer für warme Temperaturen. Auf der selbstverlegten Terrasse lässt es sich hervorragend entspannen und laue Sommerabende können kommen. Mit einer Natursteinterrasse sind schöne Abende zu zweit garantiert und Familientage werden zum Spielparadies für die Kleinen. Grillpartys mit den besten Freunden verwandeln sich in ein Fest für die Sinne. Für einen hohen Wohlfühl- und Geselligkeitsfaktor im Sommer ist in jedem Fall gesorgt.

Geschrieben von:

Autor stonenaturelle

Praxis-Ratgeber und Tipps zu Wohnstilen mit Steinböden - Das stonenaturelle-Redaktionsteam hat viele spannenden Themen zu Fliesen und Platten rechechiert und mit tollen Bildern und Videos aufbereitet.

Das könnte Sie auch interessieren

  1. Terrassenplatten verlegen: Splittbett
  2. Gartentrends 2015 – Motto: Heimische Entspannung
  3. Teil 9 – Tipps für den Selbstverleger (Aussenbereich)
  4. Natursteine auf der Terrasse