Naturfreund trifft Naturstein

Terrasse im grünen mit hellgrauem Granit Padang Dunkel als Bodenbelag

Welche Inneneinrichtung wir wählen, verrät viel über unsere Persönlichkeit. Man sagt, sie sei die Reflektion unseres Denkens und unserer Lebensphilosophie. Sie sind Liebhaber von gesunden, reinen Materialien und einer ruhigen Atmosphäre? Die Natur ist Ihnen wichtig? Naturstein erfüllt diese Bedürfnisse. Wir werden Ihnen zeigen, wieso der Bodenbelag die beste Wahl für Sie ist.

In einer Zeit, in der Nachhaltigkeit einen immer grösseren und wichtigeren Platz in unserer Gesellschaft einnimmt, sollte jeder aktiv werden, um unsere Welt auch für nachfolgende Generationen zu erhalten. Ihnen liegt die Natur am Herzen, deshalb wissen sie sicher, dass Naturstein aus Mineralstoffen besteht, die auf natürlichem Wege entstanden sind. Das Material verspricht Nachhaltigkeit, Reinheit und Schönheit.

Naturstein entspricht Ihren Idealen

Sie neigen zu einem humanistischen Weltbild und sind der Auffassung, dass Mutter Natur uns eine wunderschöne Erde geschenkt hat, die es zu schützen gilt? Naturstein ist ein ökologisches Material und eine gute Ergänzung zu Ihrem Lebensstil und Ihrer Lebenseinstellung.

Ein nachhaltiges Material für Naturfreunde

Sie wollen sich einen neuen Bodenbelag für aussen oder für den Innenbereich anschaffen und Ihnen ist Nachhaltigkeit sehr wichtig? Ökologisches Bauen verfolgt das Ziel einer nachhaltigen Entwicklung im Bausektor. Besonders in den letzten Jahren wurde das Konzept immer beliebter. Sehr wichtig ist der Einsatz von natürlichen Materialien mit einem schwachen Einfluss auf die Umwelt. Naturstein ist ein solches Material mit natürlicher Herkunft.  Der Baustoff stimmt mit den Prinzipien des Ökologischen Bauens durch seine Reinheit (keine toxischen Stoffe) und Nachhaltigkeit überein. Seit vielen Jahrhunderten wird Naturstein verbaut. Am Beispiel des Parthenon in Athen, welches aus Marmor erbaut wurde, ist die Langlebigkeit und Schönheit von Naturstein unverkennbar. Der Beginn des Baus wird auf das Jahr 447 v.Chr. datiert. Das Parthenon ist kein Einzelfall: Die Architekturgeschichte zeigt zahlreiche Monumente auf, bei denen Naturstein verwendet wurde, auch bei vielen romanischen Kirchen. Nicht viele Materialien können Naturstein bei der Langlebigkeit das Wasser reichen. Mit den richtigen Pflegeprodukten werden Sie lange Freude an Ihrem Naturstein haben.

Terrasse mit dunklen Gartenmöbeln und holzähnlichem Travertin Natura als BodenbelagErschaffen Sie mit Travertin Natura eine Terrasse, die zu Ihnen passt.

Die Natursteinindustrie ist sauber

Naturstein ist eine nachhaltige Alternative zu künstlichen Baumaterialien. Von seiner Gewinnung bis zum Zuschnitt wird der Stein kaum verändert. Als Ergebnis eines geologischen Prozesses ist Naturstein schon hergestellt und muss „nur“ abgebaut werden. Für ein Baumaterial sind dies sehr günstige und zugleich seltene Umstände.

Der erste Schritt von der Gewinnung bis zur fertigen Platte oder Fliese ist der Abbau im Steinbruch. Hierbei können sich die Steinbrucharbeiter die natürlichen Spalten der Steine zu Nutze machen. Abgebrochene, beschädigte Natursteinstücke werden durch einen Prozess verkleinert und recycelt. Meist wird Naturstein mithilfe der Sägetechnik bearbeitet. Die Verarbeitung erfordert keinerlei Zusätze von Lösungsmitteln, lediglich Wasser muss dem Säge- und Schneideprozess zugeführt werden, welches während diesen Vorgängen sogar mehrfach verwendet werden kann. In der Werkstatt wird der Stein schliesslich zu Platten und Fliesen zugeschnitten. Auf den Einsatz von chemischen Produkten wird komplett verzichtet, da diese schädlich für die Umgebung sein können und irreversible Schäden anrichten können. Die Verarbeitung von Naturstein verbraucht ausserdem wenig Energie.

Umweltfreundliche Pflegeprodukte für Naturstein

In einigen natürlichen Bodenbelägen wie Holz, oder den zugehörigen Klebern finden sich gesundheitsschädliche, organische Stoffe, wie zum Beispiel Formaldehyd. Mit der Zeit kann die krebserregende Substanz in die Raumluft gelangen und Schäden anrichten. Naturstein ist zu 100% natürlich und kann auf jegliche Zusätze verzichten. Das Material ist umwelt- und gleichzeitig gesundheitsfreundlich. Nach der Verlegung des Natursteins sollte eine Imprägnierung erfolgen, die vor Flecken und anderen Schmutz schützt. Diese sind auch ohne organische Lösungsmittel und mit biologisch abbaubaren Inhaltsstoffen erhältlich. Deshalb sollten Sie unbedingt auf die Zusammensetzung Ihrer Imprägnierung achten, bei Zweifeln können Sie sich auch beim Hersteller absichern.

Kennen Sie das Emicode-Siegel? Es handelt sich um eine sehr nützliche Referenz, da das Siegel aufgeteilt in drei Kategorien, die Raumluftbelastung angibt. Emicode versichert, dass keine krebserregenden Substanzen enthalten sind, und kein oder ein geringer Gehalt an Lösungsmitteln. Die Kategorien sind unterteilt in EC1 plus, EC1 und EC2 : Von links nach rechts reicht die Raumluftbelastung von sehr schwach zu schwach. Unter Einbezug dieses Siegels können Sie sich eines wohngesunden und umweltverträglichen Baustoffs sicher sein. Naturstein, als Naturprodukt ist ohnehin frei von Lösungsmitteln, und deshalb in dieser Hinsicht eine sehr gute Wahl.

Naturstein, der wie für Sie gemacht ist

Naturstein liegt momentan im Trend, da der Bodenbelag zahlreiche Möglichkeiten bei der Einrichtung und Dekoration offen lässt. Das Material kann mit verschiedensten Stilen kombiniert werden, von mediterranem zu modernem  Stil. Auf dem Markt sind viele authentische Imitationen zu Naturstein erhältlich, die aber die natürliche und einzigartige Seite des Materials vernachlässigen. Naturstein unterstreicht einen natürlichen Einrichtungsstil oder eine Einrichtung im Zen-Stil sehr gut. Eine Dekoration im japanischen Zen zeichnet sich durch eine friedliche, harmonische Atmosphäre mit den Farben weiss, beige und grün aus. Ihre Räume sollten vor allem Harmonie und Entspannung ausstrahlen, deshalb sollte die Einrichtung sorgfältig ausgewählt und eher einfach sein. Wir empfehlen Ihnen das Hinzufügen von typisch japanischen Elementen. Als gewisses Extra können Sie Kerzen aus natürlichen Materialien oder auch ,,Papier d’Arménie’’ hinzufügen. Am besten passt zum Zen-Stil der Kalkstein Cleopatra Light. Seine beige Homogenität und seine hellen Beigetöne erzeugen seinen natürlichen Charme.

Für einen naturnahen Einrichtungsstil kommen nur natürliche Materialien in Frage, wie Möbel aus Bambus oder Pflanzen als Dekoration. Sie dürfen Ihrem Erfindergeist, gerade was Recycling angeht, freien Lauf lassen. Passende Farben sind sanfte Töne wie beige oder braun, es dürfen aber auch bunte Akzente gesetzt werden. Der Schiefer Peacock Multicolor bringt mit seiner natürlichen, farbenfrohen Optik die einzelnen Elemente angemessen zur Geltung. Durch seine Farbvielfalt wirkt er besonders originell und individuell. Jede seiner Farbnuancen hat ihren ganz eigenen Charme.

Ihre Pflanzen auf einem Peacock Multicolor geben ein 100% natürliches Bild ab.

Naturstein und Freizeit

Naturstein passt sich ebenso Ihren Freizeitbeschäftigungen an, wenn Sie zum Beispiel ein leidenschaftlicher Hobbygärtner sind. Sie lieben gärtnern und haben ein Repertoir von allerlei Pflanzen und Blumen? Sollte beim Umtopfen oder Pflegen Ihrer Pflanzen auf der Terrase mal ein Missgeschick passieren, brauchen Sie sich bei einem imprägnierten Naturstein keine Sorgen machen. Die Imprägnierung bietet optimalen Schutz für den Bodenbelag. Sie können ganz in Ruhe, auch auf der Terrasse, Ihrer Gartenarbeit nachgehen.

Die Terrasse ist ein Ort der Entspannung, an dem man sich der Natur nahe fühlt und ihr nahe ist. Besonders natürlich wirkt der Sandstein Kandla Grey. Mit seiner homogenen, schlicht grauen Farbe unterstreicht er die Farbenpracht der verschiedenen Pflanzen in Ihrem Garten. Durch seine Oberflächenbearbeitung ist der Stein leicht, mit einem Tuch, zu reinigen. Die Instandhaltung des Kandla Grey gestaltet sich also vergleichsweise einfach.

Der Naturstein passt sehr gut in Ihren naturnahen Garten, da er nicht viele Ansprüche stellt und sich an all Ihre Freizeitaktivitäten im Garten anpasst.

Der Kandla Grey ist in seiner Wirkung sehr natürlich.

Geschrieben von:

Autor stonenaturelle

Praxis-Ratgeber und Tipps zu Wohnstilen mit Steinböden - Das stonenaturelle-Redaktionsteam hat viele spannenden Themen zu Fliesen und Platten rechechiert und mit tollen Bildern und Videos aufbereitet.

Das könnte Sie auch interessieren

  1. Fliesen in Holzoptik
  2. Natürliche Bodenbeläge
  3. Welcher Boden passt zu mir?
  4. Wie empfindlich ist Naturstein wirklich?