Granit reinigen

Harter Naturstein, sanfte Reinigung

Granit, ein Hartgestein, hält im Vergleich zu den meisten anderen Natursteinen relativ viel aus. Da er aber offenporig und somit porös ist, muss man bei der Reinigung dennoch Vorsicht walten lassen. Wir verraten Ihnen die besten Tipps, wenn Sie Granit reinigen müssen.

Granit reinigen nach der Verlegung

Prinzipiell wird zwischen der Grundreinigung und der Unterhaltsreinigung unterschieden. Erstere wird durchgeführt, wenn z.B. Granitplatten neu verlegt wurden und die letzten Spuren beseitigt werden sollen. Hierbei werden alle Pflegemittelrückstände und sonstige Verschmutzungen entfernt. Zunächst wird mit einem Zementschleierentferner gearbeitet, um den Granit von Rückständen der Verlegearbeit zu befreien. Das Mittel wird 1:10 mit Wasser verdünnt und mit einem Schrubber auf dem Naturstein verteilt. Nach fünf Minuten kann der Boden dann gebürstet werden, bei polierten Oberflächen sollte allerdings keine Drahtbürste verwendet werden! Nach der Reinigung mit der Bürste wird der Granit mit klarem Wasser abgespült und muss nun mehrere Tage vollständig austrocknen, bevor weitere Behandlungsmassnahmen durchgeführt werden dürfen. Bei Bedarf können Sie dann einen Farbvertiefer anwenden, der den Granit vor Wasser schützt und die natürliche Farbwirkung verstärkt. So müssen Sie den Boden aus Granit viel seltener reinigen!

Nahaufnahme Granitplatte Padang DunkelSeien Sie vorsichtig, wenn Sie Granit reinigen!

Granit-Unterhaltsreinigung

Die Unterhaltsreinigung wird regelmässig wiederholt, um den schönen grauen Naturstein möglichst lange zu erhalten. Wenn Sie Granit reinigen müssen, können Sie den Boden mit einer milden Wischpflege feucht wischen und gleichzeitig pflegen. Leichten Verschmutzungen rücken Sie mit Hilfe von mit Wasser verdünntem Grundreiniger im Verhältnis 1:3 zu Leibe. Diesen bürsten Sie in den Granit ein und waschen den Untergrund dann zwei Mal mit klarem Wasser ab. Auch nach dieser Behandlung muss der Granitboden mehrere Tage vollständig trocknen, bevor Sie weitere Massnahmen ergreifen. Wird die restliche Feuchtigkeit im Granit eingeschlossen, könnten die im Naturstein enthaltenen Eisenpartikel rosten und sie müssten Rostentferner benutzen, um den Granit zu reinigen. Das wäre äusserst ärgerlich und lässt sich leicht vermeiden! Im Aussenbereich können Sie Granit reinigen, wenn sich z.B. Algen gebildet haben. Dafür sind im Handel Algenentferner erhältlich. Achten Sie prinzipiell bei jedem Reinigungsmittel darauf, dass es für Ihren Naturstein geeignet ist, denn viele Sorten vertragen Säure beispielsweise nicht. Im Zweifel suchen Sie einen Steinmetz, der ein Experte in Sachen Naturstein ist, auf!

Verlegte Granitplatte Urban Grey Line in sanftem Grauton mit PflanzeDer Urban Grey Line ist pflegeleicht und einfach zu reinigen.

Granit reinigen – hilfreiche Tipps

Einige Tipps zum Schluss: Verzichten Sie bei der Reinigung von Granit auf einen Hochdruckreiniger! Der Wasserstrahl drückt die Schmutzpartikel möglicherweise noch tiefer in den offenporigen Stein hinein. Zur präventiven Vermeidung von Schmutz empfehlen wir, den Granitboden zu imprägnieren. Öl-, Fett- und Wachsflecken haben dann keine Chance mehr. Wenn Sie Ihren Granit reinigen, lohnt sich die richtige Pflege – so erhalten Sie sich den Naturstein über einen langen Zeitraum! Sämtliches Reinigungs- und Pflegezubehör finden Sie in unserem Online-Shop, sodass Sie die Produkte ganz bequem nach Hause bestellen können. Behalten Sie stets im Hinterkopf: Auch wenn Granit ein „harter“ Stein ist, muss man bei der Reinigung gewisse Dinge beachten, um die einzigartige Optik des Natursteins zu erhalten!

Alle fachlichen Hinweise in diesem Artikel sind unverbindlich und ersetzen nicht die Kenntnisse eines fachlich geprüften Natursteinverlegers.

Geschrieben von:

Autor stonenaturelle

Praxis-Ratgeber und Tipps zu Wohnstilen mit Steinböden - Das stonenaturelle-Redaktionsteam hat viele spannenden Themen zu Fliesen und Platten rechechiert und mit tollen Bildern und Videos aufbereitet.

Das könnte Sie auch interessieren

  1. Andeerer Granit
  2. Porphyr Naturstein
  3. Naturstein – in grau sehr beliebt
  4. Pflege von Granit - einfach und effektiv
  5. Der Naturstein hat zahlreiche Facetten
  6. Chinesischer Granit
  7. Gneis
  8. Tessiner Granit
  9. Granit Nero Assoluto